Schlanke CRM-Lösungen und Anliegenerfassung

CRM-Systeme sind zentrales Werkzeug im Kundenservice und müssen oft vieles unter einer Oberfläche leisten. Sie sind oftmals entsprechend kostenintensiv und mächtig. Für viele Kunden, die nur einen sehr klar umrissenen und schmalen Ausschnitt der Prozesse im Servicecenter mit einer Software unterstützen möchten, sind die großen CRM-Systeme daher oft keine passende Lösung. Für diese Fälle bieten wir eine ökonomische Alternative. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Erstellung von Software für den Kundenkontakt.

Beispiel 1: Gesprächsleitfäden
Das Unternehmen verfügt zwar über eine Kundendatenbank, diese ist allerdings statisch. Für das Servicecenter besteht nun die Herausforderung, einen variablen Gesprächsablauf abzubilden, der Agent und Kunde durch sein Anliegen führt. Idealerweise werden die Kundendaten und die wichtigsten Informationen an den entsprechenden Stellen des Gesprächs zusätzlich eingebunden, an anderen Stellen besteht die Möglichkeit zur Datenerfassung.

Beispiel 2: Ticketerfassung und Eskalationsprozesse
Es besteht der Bedarf, „Störungen“ zu erfassen und an die zuständigen Mitarbeiter eines Unternehmens schnell und zielgerichtet weiterzuleiten. Zusätzlich muss möglicherweise ein Prozess für Eskalationen hinterlegt werden. Für einen solchen Prozess bietet sich eine sehr zielgerichtete Einzellösung an, die (optional via CTI) auch die Versendung von Nachrichten an Dritte beinhaltet.

schulterblick

Beispiel 3: Befragungen
Ein Kunde im Versandhandel verfügt ein mächtiges ERP-System für den gesamten Bestellprozess. Nun möchte er einige Fragen zur Kundenzufriedenheit in seine Bestellcalls integrieren. Diese lassen sich nicht im ERP-System abbilden. Wir bieten die Erstellung eines Frageformulars, das optional aktiviert werden kann und in dem die Daten einfach und schnell zu erfassen sind.

Haben Sie ähnlichen Bedarf oder wünschen Sie eine Beratung? Rufen Sie uns an.